Book Review #36 – Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien: Rabbat und Ida

Review by Miss Mini.

Titel: Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien: Rabbat und Ida
Autor: Margit Auer
Illustrator: Nina Dulleck
Reihe: Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien, #1
Info: 207 Seiten – von 8-11 oder zum Vorlesen ab 6 – Carlsen

2017-09-21 15.41.42

Plot:

Ida geht in die magische Schule der Tiere und jedes Kind, dass dort in der Schule ist, hat ein eigenes magisches Tier und Idas magisches Tier ist Rabbat. Er ist ein Fuchs und er kann mit ihr sprechen, aber nur mit ihr und wenn jemand fremdes kommt, dann sieht er aus wie ein Kuscheltier. In den Ferien fahren Ida und Rabbat ins Hotel Azzurro in Italien. In dem Hotel verschwinden Dinge. Zum Beispiel, dass die Perücke des Hotelleiters verschwindet. Mit Hilfe von Paul-Anton, der eigentlich nur Pelle genannt werden will, warum auch immer, und einen Detektivkoffer besitzt, versuchen Ida und Rabbat den Fall zu lösen.

2017-09-21 15.44.56

Miss Minis Gedanken:

Ich fand das Buch super, magisch, toll! Weil es halt magisch und rätselhaft war. Ich fand die Charaktere ziemlich toll. Das Buch war ziemlich spannend und lustig und ich wollte unbedingt wissen, wie es weiter geht, weil es so spannend und lustig war und ich hätte am liebsten an einem Tag fünf Kapitel gehört. Es war nie langweilig, sondern sehr spannend. Die Welt der magischen Tiere finde ich ganz toll und ich würde gerne auch eins haben und deswegen spiele ich auch, dass ich selbst eins habe. Und das zu spielen macht super Spaß. Ja und das Buch ist super toll und die Bücher finde ich toll, weil sie mir immer neue Ideen bringen, für dieses Spiel. Und dazu gibt es noch ein magisches Rätselbuch und diese Rätsel finde ich auch ziemlich toll.

2017-09-21 15.43.44

Mama Mimis Gedanken:

Mich spricht unwahrscheinlich das Buch an sich an, dass Cover ist wunderschön und auch der Titel fasziniert– es ist mir im Buchladen sofort ins Auge gefallen. Ich liebe Bücher, die in einer Fantasiewelt spielen, gerade da für Mini ihre (Stoff-)Tiere so wichtig sind. Schon nach wenigen Seiten, wusste ich, dass es perfekt für sie ist. Das Buch ist sehr schön und leicht geschrieben, dass es auch mir beim Vorlesen viel Spaß bereitet hat. Man kann sich sehr gut in die Charaktere und ihre Gefühle hineinversetzten. Es war schwer das Buch aus der Hand zu legen. Die Hauptcharaktere und die Schule sind so schön beschrieben, dass man sofort ein Bild im Kopf hat. Zum selber Lesen, wäre das Buch noch zu schwer für Mini gewesen, aber auch zum Vorlesen ist es perfekt. Gerade da zwischen sechs und acht die Kindern noch in dieser wunderschönen Fantasiewelt leben. Es ist ein bisschen wie Harry Potter für die Kleine.

2017-09-21 15.45.04

Lieblingszitat: „Ob nah und fern, ob hier und dort, Rätsel gibt’s an jedem Ort. Wir nehmen alle Müh in Kauf und niemand, niemand hält uns auf.“
Lieblingscharaktere: Ida & Rabbat

Anmerkung: Wir haben uns übel gefreut, als wir entdeckt haben, dass es noch viel mehr Bücher von der magischen Schule gibt und der erste Band der Reihe ist bereits auch schon bei uns eingezogen!
Die Schule der magischen Tiere:
#1 – Die Schule der magischen Tiere
#2 – Voller Löcher!
#3 – Licht aus!
#4 – Abgefahren!
#5 – Top oder Flop!
#6 – Nass und Nasser!
#7 – Wo ist Mr. M?
#8 – Voll verknallt!
#9 – Versteinert! (30. November 2017)
Die Schule der Magischen Tiere – Endlich Ferien:
#1 – Rabbat und Ida
#2 – Silas und Rick

Rating: 5 von 5 Sternen – ★★★★★

2017-09-21 15.42.38

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s