Book Review #35 – Wer findet den Schatz?

Review by Miss Mini.

Titel: Wer findet den Schatz? – Vier Rätsel und eine turbulente Reise
Autor: Frank Kauffmann
Illustrator: Eleanore Gerhaher
Info: 55 Seiten – Tiergeschichte zum Vor- und ersten Selbstlesen – orell füssli Kinderbuch

2017-09-21 15.09.43

Plot:

Fünf Freunde – Ida Gans, Flora Kuh, Marlon Maus, Selma Ziege und Otto Schwein – die ein Berggasthaus zusammen haben und sich ständig streiten. Während ihre Vorfahren für guten Kakao und Heidelbeerkuchen berühmt waren, sind es sie nur für ihre ständigen Zoffs. Kein Wunder, dass kein Gast in das Gasthaus kommt! Erst als das Gasthaus vor dem Entschluss steht, dass es geschlossen werden muss, bemerken sie, dass es so nicht weiter gehen kann und ein Nilpferd und ein Fuchs wollen es ihnen abkaufen und ein Luxushotel daraus machen, damit sie mit dem Geld ihre Schulden bezahlen können. Dann machen sich die fünf Freunde auf die Suche nach dem Schatz und es passiert ein Wunder.

2017-09-21 14.50.23

Miss Minis Gedanken:

Dieses Buch ist wahnsinnig toll und die Suche nach dem Schatz ist auch ziemlich spannend. Besonders von den fünf Freunden hat mir Flora Kuh gefallen, weil sie halt ziemlich lustig war. Aber Selma Ziege hat mir auch ziemlich gut gefallen, weil sie immer, wenn sie gesprochen hat, wegen dem Meckern gestottert hat. Ich fande es ziemlich lustig und fande etwas noch spannender, aber fande es auch sehr spannend, als sie in dem alten Käseschuppen eingesperrt waren. Die Bilder fand ich auch ziemlich toll und das Buch war ziemlich leicht zu verstehen, aber das Gedicht war ein bisschen kompliziert. Also, ein bisschen komisch geschrieben. Das Ende fande ich auch ziemlich toll – aber wir dürfen natürlich nichts verraten. Und den Schatz konnte man sich auch gut vorstellen.

2017-09-21 15.17.21

Annis Gedanken:

Dieses Buch haben wir tatsächlich zusammen gelesen. Mini hat alle Kapitelüberschriften und „Schimpfwörter“ gelesen und ich den Rest. Wir haben angefangen und konnten dann einfach nicht mehr aufhören, da es sehr spannend und leicht geschrieben ist. Für Erstleser ist es wie gemacht. Die Sätze sind kurz und klar, nicht verschachtelt, und es gibt keine Zungenbrecherwörter. Überhaupt ist die Aufmachung des ganzen Buches sehr schön! Die Illustrationen sind so süß, die Kapitel haben eine tolle Länge (perfekt zum Vorlesen vor dem Einschlafen) und die Schrift ist groß und leichtleserlich. Das Gedicht, von dem Mini sagt, dass es ihr etwas kompliziert ist, finde ich persönlich sehr schön – geheimnisvoll und regt zum nachdenken kann. Ich vermute, sie hat da einfach nicht sehr aufmerksam zugehört… 😉 Ich kann das Buch also nur empfehlen – es ist ein Spaß für Groß und Klein!

Minuspunkte:
-Es gibt keine!
Pluspunkte:
+Alles!

Lieblingscharaktere: Flora Kuh

Anmerkung: Vielen Dank an den orell füssli Verlag für das Rezensionsexemplar!

Rating: 5 von 5 Sternen – ★★★★★

2017-09-21 15.21.38

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s