Book Review # 27 – Caraval

Title: Caraval
Author | Autor: Stephanie Garber
Series | Reihe: Caraval, #1
Info: 402 pages – YA Fantasy – Flatiron Books | 400 Seiten – Fantasie für Junge Erwachsene – Piper (ivi)
Read from 23rd March 2017 to 31th March 2017. | Gelesen vom 23. März 2017 bis zum 31. März 2017.

17887196_10209129405020884_101201120_o

Plot:

For seven years Scarlett has been writing letters to Legend, the mysterious director of Caraval, asking him so visit her island with his performers. For seven years she has been waiting and then she finally gets an invitation. But Caraval is different than she had dreamed it all these years. Her sister gets kidnapped and turned into the centre of the game. Only who finds her first, will win the fame. For Scarlett starts a race to find her sister, while she tries to not get swept away by Caraval’s magic.

Für sieben Jahre hat Scarlett Legend, them mysteriösen Direktor von Caraval, geschrieben und ihn gebeten mit seinen Performern auf ihre Insel zu kommen. Für sieben Jahre hat sie gewartet und dann bekommt sie endlich eine Einladung. Aber Caraval ist anders als sie es sich in all den Jahren erträumt hat. Ihre Schwester wird entführt und zum Mittelpunkt des Spiels gemacht. Nur wer sie zuerst findet, gewinnt das Spiel. Für Scarlett beginnt ein Rennen um ihre Schwester zu finden, während sie versuchen muss sich nicht von der Magie Caravals mitreißen zu lassen.

17886870_10209129224096361_2005901878_o

My Thoughts | Meine Gedanken:

I’m feeling a little in a nutshell with this book. There is such a big hype about it, so my expectations have been very high, too. But at the same time my best friend didn’t like it that much – so I tried to pull it down. I read most of the book in the train to and from book fair. I really liked the first part a lot. The world is built greatly and it has many different characters, all full of details. You don’t know who to trust and there are so many secrets hidden between the pages. I like that you can see how young Scarlet still is in her behaviour, because she never had the chance to really understand the world. I love how mysterious Julian is and what a phantom Legend. The writing is very good. You might think she’s already a bestselling author and this is not her debut. You never know what happens next – so the first two thirds of the books really held me tight. But the end went into a direction that didn’t really fit for me. It was very fast and there was one huge twist, I was not happy about but still thought: Yes, that’s exciting. And then it sadly was explained right on the next page. The huge potential of the book was lost in those last chapters. The end is a little open – sorry, if that’s a Spoiler for you, but there will be a second book… So, I’m fine with that. I can’t wait to read what will happen next to the characters.

Ich fühle mich ein bisschen in einer Nussschale mit diesem Buch. Es gibt so einen großen Hype darum, dass meine Erwartungen sehr hoch waren. Aber gleichzeitig mochte meine beste Freundin es nicht besonders – also habe ich versucht sie runter zu schrauben. Ich habe das meiste des Buches im Zug zu und von der Buchmesse gelesen. Ich mochte den ersten Teil sehr. Die Welt ist toll aufgebaut und es gibt viele tolle Charaktere, alles voller Details. Du weißt nicht, wem du vertrauen sollst und es gibt so viele versteckte Geheimnisse zwischen den Seiten. Ich mag, dass man sieht wie jung Scarlett in ihrem Verhalten ist, weil sie nie die Möglichkeit hatte die Welt zu verstehen. Ich liebe wie mysteriös Julian ist und was für ein Phänomen Legend. Die Schreibweise ist sehr gut. Es lässt einen denken sie ist bereits eine Bestsellerautorin und das ist nicht ihr Debütroman. Man weiß nie, was auf der nächsten Seite passiert – also haben mich die ersten zwei Drittel des Buches sehr gefesselt. Aber das Ende ist in eine Richtung gegangen, die für mich nicht wirklich gepasst hat. Es war sehr schnell und es gab einen großen Plottwist, mit dem ich nicht glücklich war, aber ich dachte trotzdem: Ja, das ist aufregend. Aber dann wurde es leider schon auf der nächsten Seite aufgeklärt. Das große Potential des Buches ist in diesen letzten Kapiteln verloren gegangen. Das Ende ist ein wenig offen – tut mir leid, falls das ein Spoiler für dich ist, aber es wird ein zweites Buch geben… Also mag ich das. Ich kann nicht abwarten zu sehen, was mit den Charakteren als nächstes passiert.

17902604_10209129225736402_448915402_o

Minus-Points:
That the potential was lost at the end. | Das Potential ist am Ende verloren gegangen.
The lost Plot-Twist. | Der verlorene Plottwist.
Plus-Points:
+Many twists and secrets. | Viele Twists und Geheimnisse.
+Well written world and characters. | Sehr gut geschriebene Welt und Charaktere.
+Open end makes curious about the sequel. | Offenes Ende macht neugierig auf den Folgeband.
+Light reading. | Leichte Lektüre.

Favorite Quote | Lieblingszitat:
“Do you always focus on what you’re giving up, rather than what you’ll be gaining? Some things are worth pursuit regardless of the cost.”
Favorite Characters | Lieblingscharakter: Scarlett, Julian & Dante

Note | Anmerkung: The sequel does not yet have a title or publishing date. | Der Folgeroman hat bis jetzt weder Titel noch Erscheinungsdatum.

Rating: 4 of 5 Stars – ★★★★

17887684_10209129223656350_675771802_o

Advertisements

4 thoughts on “Book Review # 27 – Caraval

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s