Book Review #25 – Lukas und das Geheimnis der sprechenden Tiere

Diese Review ist in Zusammenarbeit mit meiner kleinen Schwester Pauline (7) entstanden. Die Texte sind zu 90% von ihr. Sie hat mir diktiert was ich schreiben soll. Ich habe ihr nur hier und da einen Gedankenanstoß gegeben oder ihr geholfen einen Satz sinnvoll zu formulieren.

 

Title: Lukas und das Geheimnis der sprechenden Tiere
Autor: Joachim Friedrich & Minna McMaster
Info: Kinderbuch ab 8 Jahren – orell füssli Kinderbuch – 176 Seiten
Gelesen und vorgelesen vom 17. März 2017 bis zum 31. März 2017.

17693212_10209027852762141_321153815_o

Plot:

Niemand glaubt Lukas, dass er mit Tieren sprechen kann, bis er ein Mädchen auf einmal trifft mit einem Hund. Sie glaubt ihm zuerst nicht, bis Lukas ihr beweist, dass er mit Tieren sprechen kann. Dann kommt eine verwahrloste Katze, die auch sehr verängstigt ist, in die Praxis von Lukas Mutter und Lukas gelingt es mit dem Mädchen ihr Geheimnis zu lüften. Zusammen erleben sie dann ein sehr spannendes Abenteuer.

17692815_10209027855082199_1376781669_o

Meine Gedanken:

Mir gefiel das Buch sehr gut. Das Buch fand ich auch wirklich, wirklich spannend. Die, die sich nicht sicher sind, ob sie es lesen sollten, sollten es wirklich lesen, es ist wirklich spannend und sehr toll. Am tollsten fand ich Millicent und Horst. Die Bilder im Buch waren ganz gut und sahen auch zwischendurch sehr spannend aus. Und vor den neuen Kapiteln gab es ja auch immer Bilder und wie das Kapitel hieß, dass eine hieß „Sabberpolizist“, das fand ich am tollsten. Ich hab alles sehr gut verstanden. Ich habe aber am Anfang nicht so ganz verstanden, dass der Junge ein Hörgerät hat. Es war auch sehr lustig zwischendurch. Das Ende hat sehr gut gepasst und ich hatte es mir schon fast gedacht.

Minus-Punkte:
-Am Anfang waren ein paar Dinge unklar und mussten erst erklärt werden.
-Das an- und ausschalten seiner Ohren habe ich am Anfang nicht so gut verstanden.
Plus-Punkte:
+Lustig, spannend, toll.
+Passend für Kinder ab 7 Jahren.
+Das Buch ist sehr schön gemacht mit den Bildern.

17692511_10209027852962146_102832363_o

Lieblingszitat:
Ich folgte seinem Blick, doch da war niemand. Plötzlich erschien eine Hand vor meinem Gesicht. Als ich genauer hinsah, hing an der Hand auch ein Mädchen, ziemlich klein und zierlich. Sie schien mir etwas sagen zu wollen.
Ich zuckte vor Schreck so heftig zusammen, dass ich fast auf Millicents Schwanz getreten wäre. Hektisch fummelte ich nach dem kleinen Schalter hinter meinem Ohr.
„Sorry, ich war ausgeschaltet“, sagte ich dann, „und ich habe dich nicht gesehen.“
„Kein Problem. Das liegt daran, dass ich unsichtbar bin.“
„Du bist was?“
„Unsichtbar. Genauer gesagt, übersehen mich die Leute.“
Lieblingscharakter: „Vulkania“ & die Katzenbabies.

Rating: 5 Sterne – ★★★★★
Letzte Worte: Ich hoffe, dass es mal ein zweites Buch gibt und man sollte es wirklich, wirklich lesen – noch einmal für die, die nicht sicher sind, ob sie es lesen sollen.

17692286_10209027854762191_1217519684_o-horz

Advertisements

One thought on “Book Review #25 – Lukas und das Geheimnis der sprechenden Tiere

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s