Book Review #6 – My Name Is Memory

Title: My Name Is Memory | So nah und doch so fern
Author | Autor: Ann Brashares
Info: 324 pages – Supernatural – Riverhead Books | 368 Seiten – Übernatürlich – btb Verlag
Read from April 4th 2016 till May 16th 2016. | Gelesen vom 4. April 2016 bis zum 16. Mai 2016.

13351012_10206617807232509_1212486550_o

Plot:

When Lucy sees Daniel for the first time, she falls in love with him and she still feels like that for him at Prom, thought he hasn’t talked to her in all the time they went to school together. And then they talk and he kisses her and she gets flashbacks of memories that are not her own. Daniel on the other side remembers. He remembers Lucy (he calls her Sophia) from all the previous lives he’s been in love with her. For several centuries he tries to find her in all of them – from the moment he remembers her as a child, to the moment he dies. Lucy’s soul never remembers him. Will she this time?

Wenn Lucy Daniel zum ersten Mal sieht, verliebt sie sich sofort in ihn und sie fühlt auch noch so für ihn, am Abschlussball, obwohl er in all der Zeit, in der sie zusammen zur Schule gegangen sind, nie mit ihr geredet hat. Und dann spricht er mit ihr und er küsst sie und sie bekommt Flashbacks zu Erinnerungen, die nicht ihre eigenen sind. Daniel, auf der anderen Seite, erinnert sich. Er erinnert an Lucy (er nennt sie Sophia) aus all seinen früheren Leben, in denen er sie geliebt hat. Für mehrere Jahrhunderte versucht er sie in ihnen allen zu finden – von dem Moment an, wenn er sich als Kind an sie erinnert, bis zu dem Moment in dem er stirbt. Lucys Seele erinnert sich nie. Wird sie dieses Mal?

My Thoughts | Meine Gedanken:

Oh, this book drove me crazy. In a good way. It starts out amazing with the prolog. It makes you curious and you immediately want to non-stop read. The story gets mostly told by Daniel, but also partly by Lucy aka Sophia. It’s greatly described how Lucy feels in this new situation and Daniel has been over the years. You get to know about the lives in which the two met each other. You start to fall in love with their relationship more and more with each memory you get to know. I don’t want to spoil anything but the actual end part started a little late for me. I liked reading about their past, but I would have liked to see more about their present. Well and there is the last chapter. Get prepared for a big, huge, fat cliffhanger. I was in the bus while reading it and nearly screamed. I already read that a second book was planned but the publisher didn’t want it, because the book wasn’t sold enough. I’m still hoping for a sequel one day, maybe just as an e-book, I don’t care, I want to know what happens next!

Oh, dieses Buch hat mich verrückt gemacht. In einer guten Art. Es hat super mit dem Prolog gestartet. Es macht einen neugierig und man will sofort non-stop lesen. Die Geschichte wird hauptsächlich von Daniel erzählt, aber zum Teil auch bei Lucy aka Sophia. Es wunderbar beschrieben wie Lucy sich in der neuen Situation fühlt und Daniel über die Jahre. Man hört über die Leben, in denen sich die beiden getroffen haben. Man beginnt sich mehr und mehr in diese Beziehung zu verlieben mit jeder Erinnerung die man liest. Ich will nichts vorweg nehmen, aber das eigentliche Ende hat ein wenig spät für mich angefangen. Ich mochte es, über ihre Vergangenheit zu lesen, aber ich hätte gern mehr ihrer Gegenwart gesehen. Ja und dann ist da das letzte Kapitel. Macht euch für einen dicken, riesigen, fetten Cliffhanger bereit. Ich war im Bus während ich es gelesen habe und habe fast geschrien. Ich habe schon gelesen, dass ein zweites Buch geplant war, aber der Verlag wollte es nicht, weil das Buch nicht genug verkauft wurde. Ich hoffe immer noch auf eine Fortsetzung, vielleicht nur als E-Book, ist mir egal, ich will wissen was als nächstes passiert!

13349043_10206617808592543_1566197300_n

Minus-Points:
The end was too fast. | Das Ende war zu schnell.
It should have contained more of the present. | Es hätte mehr aus der Gegenwart beinhalten sollen.
Plus-Points:
+The plot and idea. | Der Plot und die Idee.
+Very well written. | Sehr gut geschrieben.
+How the past and the present work together. | Wie die Vergangenheit und die Gegenwart zusammen funktionieren.
+The Cliffhanger – yes, I liked it. It’s mean but great. | Der Cliffhänger – ja, ich mag es. Es ist gemein, aber sehr gut.

Favorite Quote: Everything I wanted was to love her. In the end that’s all that stays for a person. [Translated by me.] | Alles, was ich wollte, war, sie zu lieben. Letztlich ist das alles, was einem Menschen bleibt.
Favorite Characters:
Daniel & Lucy.

Rating: 4 stars – ★★★★

Last Words: I would have given five stars if there would been a little more Lucy and Daniel together moments (aka present) and if there would be a sequel – mean publisher! | Ich hätte fünf Sterne gegeben, wenn es mehr Lucy und Daniel zusammen Momente (aka Gegenwart) gegeben hätte und wenn es eine Fortsetzung gäbe – böser Verleger!

Advertisements

One thought on “Book Review #6 – My Name Is Memory

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s