Books & Authors #1 – My reading year 2015

Hello my lovely book-nerds!

What to read or not read – that is the question! At least, that’s what we ask ourselves each time we want to start a new book. Book addicted as we are, we always have a huge TBR pile and to decide which one to take next in hand is never easy. Like that I felt again very often in the last year.

Was lesen oder nicht lesen – das ist hier die Frage! Zumindest fragen wir uns das selbst jedes Mal, wenn wir ein neues Buch anfangen wollen. Buchsüchtig wie wir sind, haben wir ja immer einen riesen TBR-Stapel und zu entscheiden welches man als nächstes zu Hand nimmt, ist niemals einfach. So ging es mir im letzten Jahr mal wieder besonders oft.

Wrap-Up (2)

My reading year 2015 was average, I’d say. On the other hand: What does it means to have had a good or bad year? How many books you’ve read, how many stars you have given in average, how many times did you read non-stop?

Mein Lesejahr 2015 war eher durchschnittlich, würde ich sagen. Auf der anderen Seite: Was bedeutet es war ein gutes oder schlechtes Jahr? Wie viele Bücher du gelesen hast, wie viele Sterne du im Durschnitt gegeben hast, wie oft du an einem Stück gelesen hast?

Actually none of that matters at all. For you, the year must have felt good. If you felt much like reading, that you’ve read books you enjoyed and that it didn’t matter to you how fast or much you’ve read. So it’s mostly about feeling.

Eigentlich ist das doch alles vollkommen egal. Für dich muss sich das Jahr gut angefühlt haben. Wenn du dich viel nach Lesen gefühlt hast, Bücher gelesen hast, die dir Spaß gemacht haben und es dir vollkommen egal war, wie schnell oder wie viel du gelesen hast. Es geht also vor allem um Gefühl.

I think the Goodreads Reading Challenge is a cool thing to set a small goal and to have an overview of the books that you read over the year. But one shouldn’t lose the fun out of sight and to not set the goal too high because of it. Don’t push yourself to read short things or inattentive just to reach that goal. Put your goal rather small and then you will feel even better when you’ve read more books at the end of the year.

Ich finde ja, die Goodreads-Reading-Challange ist eine coole Sache, um sich ein kleines Ziel zu setzten und sich einen Überblick über die Bücher zu schaffen, die man übers Jahr hin liest. Man sollte dabei aber den Spaß nicht aus den Augen verlieren und deswegen sein Ziel nicht zu hoch sitzen. Dräng dich nicht kurze Sachen zu lesen oder unaufmerksam, nur um dein Ziel zu erreichen. Setz dein Ziel lieber klein und dann wirst du dich erst recht gut fühlen, wenn du am Ende des Jahres mehr Bücher gelesen hast.

In 2015 I wanted to read 40 books what are in average 3.3 (i.e. 3 to 4) books per month. And because I’ve read more at the end of the year, that felt very good for me!

Im Jahr 2015 hatte ich mir vorgenommen 40 Bücher zu lesen, was im Durchschnitt 3,3 (also 3 bis 4) Bücher pro Monat sind. Und weil ich am Ende des Jahres mehr gelesen habe, hat sich das sehr gut für mich angefühlt!

 

My reading-statistic 2015 | Meine Lese-Statistik 2015

->Worst reading month | Schlechtester Lesemonat

In books | Nach Büchern: January (1 book)

In pages |Nach Seiten: January (227 pages)

In average rating | Nach durchschnittlicher Bewertung: December (4.25 Stars)

->Best reading month |Bester Lesemonat

In books | Nach Büchern: September (8 books)

In pages | Nach Seiten: March (2.431 pages)

In average rating | Nach durchschnittlicher Bewertung: May, June, August (5 stars)

 

Completely I’ve read 50 books in 2015 with 18,179 pages. (But I have not done an average rating – that is too much math for me!) 50 books are quite good, I think –it still was rather average, but that had other reasons.

Komplett habe ich 50 Bücher im Jahr 2015 gelesen mit 18.179 Seiten. (Eine durchschnittliche Bewertung habe ich hier aber nicht gemacht – das ist dann doch zu viel Mathe für mich!) 50 Bücher sind ganz gut, finde ich – trotzdem war es eher nur durchschnittlich, aber das hatte andere Gründe.

Wrap-Up (4)

Short back to my goal: In my mind I always set myself some little more goals than just the number of books I want to read. In 2015 I wanted to read a few longer books (which I did) and more classics (what went wrong somehow – ups!). As always, I also wanted to read books that are unread for years on the shelf, but, well, ye know how that is. Mostly it has a reason why it has not previously been read.

Kurz zurück zu meiner Zielsetzung: Im Hinterkopf setzte ich mir immer noch ein paar andere kleine Ziele, als nur eine Anzahl an Büchern die ich Lesen möchte. In 2015 wollte ich gerne auch ein paar längere Bücher lesen (was ich getan habe) und mehr Klassiker (was irgendwie schief gegangen ist – ups!). Wie immer wollte ich auch Bücher lesen, die schon seit Jahren ungelesen im Regal stehen, aber, na ja, ihr wisst ja wie das ist. Meistens hat es seine Gründe, warum man sie vorher noch nicht gelesen hat.

When you look at all of that my year was average. Although I’ve read more books than I wanted, I often didn’t felt like reading. Why exactly, I can’t say. Maybe sometimes it was the wrong book that I took in hand or it was the right one but at the wrong time. Sometimes, I think, you can’t exactly say it.

Wenn man das alles so betrachtet, war mein Jahr eher durchschnittlich. Zwar habe ich mehr Bücher gelesen, als vorgenommen, aber ich habe mich oft über das Jahr nicht nach lesen gefühlt. Warum genau, kann ich auch nicht sagen. Vielleicht waren es manchmal die falschen Bücher, die ich zur Hand genommen habe oder es waren die Richtigen zum falschen Zeitpunkt. Manchmal kann man das, glaube ich, nicht genau sagen.

Then there was again times when I was completely captivated by stories and didn’t let it go until I finished it. The genre YA was strong again here and I discovered authors who hit me completely off the stool with their books (Perkins, Riggs & Rutkoski – oh yes!).

Dann gab es aber wieder Zeiten, in denen mich Geschichten komplett in ihren Bann gezogen haben und nicht losgelassen, bis ich sie beendet habe. Das Genre YA war wieder stark dabei und ich habe Autoren entdeckt, die mich komplett vom Hocker gehauen haben mit ihren Büchern (Perkins, Riggs & Rutkoski – oh ja!).

A little peculiarity there was in my reading year: I had a “I read all my graphic novel again”-month. I love graphic novels, but unfortunately don’t have many, because they are generally not so cheap. Anyway, I was overcome by a real desire for such books and then I read all that I have. That is why I’ve read eight books in September.

Eine kleine Besonderheit gab es noch in meinem Lesejahr: Ich hatte einen „Ich lese all meine Graphic Novel noch einmal“-Monat. Ich liebe Graphic Novels, aber habe leider nicht so viele, weil sie grundsätzlich nicht so billig sind. Jedenfalls überkam mich eine richtige Lust auf solche Bücher und dann habe ich alle gelesen, die ich hatte. Deswegen habe ich im September auch acht Bücher gelesen.

In the end I am nevertheless very happy because I fell in love with so many books in the last year. And I, yes, found THE book. You know what I mean. I will not tell you which one it is – because it’s very personal. Maybe it will be it only for a year or two and then I’ll find a new one. But as my life is at the moment, it’s exactly the book I need in troubling moments.

Am Ende bin ich aber trotzdem wirklich zufrieden, weil ich mich in so viele Bücher im letzten Jahr verliebt habe. Und ich, ja, habe DAS Buch gefunden. Ihr wisst schon. Ich werde euch jetzt nicht verraten welches es ist – weil es sehr persönlich ist. Vielleicht ist es das auch nur für ein, zwei Jahre und dann werde ich ein neues finden. Aber wie mein Leben im Moment ist, so ist es genau das Buch, was ich in nicht so leichten Momenten brauche.

So however, now it’s enough. Now you can tell me in the comments a little about your reading year 2015! Maybe you’ve also fell in love with a book what I’ve read in the last year – scroll down a bit to my list. And did you had goals in the last year or maybe even set yourself every year?

So, jetzt ist aber genug. Erzählt ihr mir lieber in den Kommentaren mal ein bisschen davon, wie euer Lesejahr 2015 war! Vielleicht habt ihr euch ja auch in ein Buch verliebt, dass ich im letzten Jahr gelesen habe – scrollt ein bisschen runter, dann bekommt ihr meine Liste. Und habt ihr Ziele, die ihr euch im letzten Jahr gesetzt habt oder vielleicht sogar jedes Jahr setzt?

For 2016 I set myself the goal of 40 books again – and more classics! Anni, more classics!

Für 2016 setzte ich mir wieder das Ziel 40 Bücher – und mehr Klassiker! Anni, mehr Klassiker!

Love always,

Anni

wrap-up (10)

Italic = Re-Reads – Bold = 12 best of the Year (+Sequels I’ve read in the same year) | Kursiv = Re-Reads – Fett = 12 besten des Jahres (+Folgebände die ich im gleichen Jahr gelesen habe)

Title in the language I’ve read it in. | Title in der Sprache, in der ich es gelesen habe.

Green, John – An Aboundance of Katherines ****

Gabaldon, Diana – Die geliehene Zeit *****

Perkins, Stephanie – Anna and the French Kiss *****

Black, Holly & Castellucci, Cecil – Geektastic: Stories from the Nerd Herd ****

Perkins, Stephanie – Lola and the Boy Next Door *****

Gier, Kerstin – Silber: Das zweite Buch der Träume ****

Green, John & Levithan, David – Will Grayson, Will Grayson ****

Riordan, Rick – Das Zeichen der Athene *****

Late, Lauren – Waterfall ****

Baum, L. Frank – The Wonderful Wizard of Oz *****

Yousafzai, Malala – Ich bin Malala *****

Ishiguro, Kazuo – Alles, was wir geben mussten ****

Grossmann, Nancy – Draußen wartet die Welt ****

Perkins, Stephanie – Isla and the Happily Ever After *****

Frey, James – Endgame – Die Auserwählten *****

Frey, James – Das geheime Wissen von Endgame *****

Stoker, Bram – Dracula *****

Green, Kat – Strings *****

Egan, Kate – The Hunger Games: Offizielles Buch zum Film *****

Egan, Kate – Catching Fire: Offizielles Buch zum Film ****

Riordan, Rick – Das Haus des Hades *****

Green, Kat – Encore *****

J.R.R. Tolkien – Die Gefährten *****

J.R.R. Tolkien – Die zwei Türme *****

J.R.R. Tolkien – Die Rückkehr des Königs *****

Riggs, Ransom – Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children *****

Rutkoski, Marie – The Winner’s Curse *****

Rutkoski, Marie – The Winner’s Crime *****

Drust-Benning, Petra – Die Zuckerbäckerin **

Riordan, Rick – Percy Jackson: Diebe im Olymp – Der Comic ****

Mead, Richelle – Vampire Academy: The Graphic Novel ****

Kiecker, Thorsten & Schlaga, Fabian – Same der Hoffnung *****

Kiecker, Thorsten & Schlaga, Fabian – Die Macht des Siegels *****

Rowell, Rainbow – Eleanor & Park *****

Meyer, Stephenie – Twilight: Biss zum Morgengrauen – Der Comic *****

Coelho, Paulo – Der Alchimist *****

Dellaira, Ava – Love Letters to the Dead ***

Poznanski, Ursula – Die Verratenen ****

Riggs, Ransom – Hollow City *****

Black, Holly & Clare, Cassandra – Das Weg ins Labyrinth *****

Gabaldon, Diana – Ferne Ufer *****

Revis, Beth – Shades of Earth *****

Kasten, Mona – Hinter der Finsternis ****

Riordan, Rick – Das Blut des Olymp *****

Collins, Marie C. – A Brief Stay at Earth Human Camp ****

Levy, Marc – Solange du da bist ****

Doyle, Arthur Conan – The Hound of the Baskervilles *****

Anders, Sabine – Liebesbriefe großer Männer ****

Mürmann, Barbara – Weihnachtsgeschichten am Kamin ****

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s